Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Schneebedeckte Windschutzscheibe

Knöllchen wegen eingeschneiter Windschutzscheibe?

1.06.2015

Muss ein Parkschein permanent gut sichtbar sein?


Auf unseren Parkscheinen steht immer, dass man sie gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe legen soll. Aber wie ist es eigentlich bei Schneefall? Bekomme ich einen Strafzettel, wenn man den Schein wegen der Schneeschicht nicht sieht?


Michaela Zientek, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Unabhängig davon, was auf dem Parkschein steht: Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt vor, dass dieser von außen gut lesbar am oder im Fahrzeug angebracht werden muss. Aber: Dies gilt nur unter normalen Umständen. Sie sind nicht verpflichtet, bei jedem Schneefall zurück zum Auto zu laufen und die Scheibe zu säubern. Wenn Sie den Parkschein also bei freier Windschutzscheibe gut sichtbar aufs Armaturenbrett gelegt haben, haben Sie Ihre Pflicht erfüllt. Dies gilt auch für Anwohner-Parkausweise. Bekommen Sie trotzdem einen Strafzettel, legen Sie der Behörde den Parkschein vor – am besten mit einem Foto des eingeschneiten Autos. Aber: Ein Freibrief für “kostenloses Parken” ist Schneefall nicht.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Fahrtenschreiber

Fahrtenschreiber

5.02.2019

Transport & Spedition

Bereits seit geraumer Zeit wurde die alt bekannte Tachoscheibe vom digitalen EG Kontrollgerät abgelöst. Genauer gesagt ist der Einbau eines digitalen Kontrollgerätes gemäß Artikel 27 Nr. 1 der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 in Deutschland seit dem 01. Mai 2006 Pflicht. Auf was Sie beim digitalen Fahrtenschreiber achten müssen, erfahren Sie hier.

Mann mit LKW

Überschreitung der zulässigen Tageslenkzeit

5.02.2019

Transport & Spedition

Die Tageslenkzeit darf neun Stunden nicht überschreiten, zweimal pro Kalenderwoche darf sie jedoch auf zehn Stunden ausgedehnt werden. Als Lenkzeit gelten solche Zeiten, die tatsächlich mit Fahrertätigkeit zugebracht werden.

Bußgeld

Das Bußgeldverfahren

5.02.2019

Bußgeld

Sie haben Post... und zwar von Ihrer Verwaltungsbehörde. Inhalt: Ein Bußgeldbescheid. Wie ein Bußgeldverfahren abläuft und was Sie gegen Verwarnung oder Bußgeld unternehmen können, erfahren Sie hier.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei